Ablenkung

Wir LENKEN uns ab und werden abGELENKT.

Wir sind weder bei dem, was wir tun, noch bei uns selbst.

Ablenkung passiert oft unbewusst, damit wir uns nicht mit unseren Problemen und negativen Gedanken und Gefühlen auseinandersetzen müssen. Auf die Dauer wird das aber nicht funktionieren. Irgendwann sind wir süchtig und wir werden von unserem Weg, unseren eigentlichen Zielen und Wünschen AB gelenkt.

Auch wenn uns die Welt da draussen etwas anderes vorspielt: unangenehme Gefühle, negative Gedanken und Probleme gehören genau so zu unserem Leben wie Freude, Glück und Zufriedenheit. Wenn wir beide Seiten akzeptieren und uns von Ihnen begleiten lassen, werden Sie uns nicht besitzen, bedrängen und am Schluss AB LENKEN.