Sinnzentrierung - Viktor Frankl

In der Logotherapie nach Viktor E. Frankl wird der Mensch als ein Wesen verstanden, das nach Sinn strebt. Bei dieser Form der Begleitung wird mit dem «Wesentlichen» des Menschen gearbeitet, mit seinem Wertesystem und dessen Verwirklichung. Dabei unterstützt der Prozessbegleiter seinen Kunden beim freien Erleben, zum eigenverantwortlichen Entscheiden und zu einem sinnvollen Umgang mit sich und seiner Umgebung.

 

Quelle:

Schlieper-Damrich Ralph, Kipfelsberger Petra, Netzwerk CoachPro (2008), Wertechoaching:

Beruflich brisante Situationen sinnvoll meistern, 2. Auflage 2011, magangerSeminare Verlags GmbH, Bonn

 

Weitere wertvolle Informationen zu Viktor Frankl und zur Theorie gibts auf der Seite vom Viktor Frankl Zentrum Wien


«Selbst ein Leben, das wir anscheinend vertan haben, lässt sich noch rückwirkend mit Sinn erfüllen, indem wir gerade durch diese Selbsterkenntnis über uns hinauswachsen.» Viktor E. Frankl